Dr. Alexander Prinz2017-07-13T10:47:45+00:00

Dr. Alexander Prinz

Consultant, Merck Inhouse Consulting

Mein Job als Inhouse Consultant:

Merck Inhouse Consulting betreut Projekte aller Funktionen der drei Unternehmenssparten Healthcare, Life Science und Performance Materials. Parallel zu den Tätigkeiten als Inhouse Consultants gehört die Ausbildung neuer Talente zu den Kernelementen unserer Aufgaben. Seit Beginn meiner Tätigkeit als Consultant im September 2016 liegt mein Schwerpunkt im Healthcare-Sektor mit Projekten auf regionaler sowie globaler Ebene. Diese umfassen Themen aus den Bereichen Innovation, Strategie und Commercial Excellence.

Meine täglichen Herausforderungen:

Die parallele Betreuung verschiedener Projekte auf globaler Ebene erfordert eine gute Koordination aller Aufgaben um eine erfolgreiche Umsetzung zu gewährleisten. Die Arbeit mit wechselnden Projektteams aus verschiedenen Sektoren erfordert dabei ein hohes Maß an Flexibilität und bietet gleichzeitig eine einmalige Vielfalt an Herausforderungen und Möglichkeiten, welche nur wenige Jobs bieten können.

Darum arbeite ich gern als Inhouse Consultant:

Im Vergleich zu einer externen Beratung erlaubt es mir meine Tätigkeit im Merck Inhouse Consulting einen tiefen Einblick in die verschiedenen Unternehmensbereiche zu gewinnen und die Ergebnisse meiner Arbeit über den Zeitraum des Projektes hinaus verfolgen zu können.

Was mir als Inhouse Consultant in meinem Unternehmen besonders gefällt:

Merck bietet durch die drei Unternehmensbereiche Healthcare, Life Science und Performance Materials ein sehr dynamisches und vielfältiges Umfeld, welches seinesgleichen sucht. Gleichzeitig erlaubt es mir mich auf einen Bereich zu spezialisieren. Unser kollegiales Team mit einer sehr guten Mischung aus jungen und erfahrenen Kolleg/Innen und einer Vielzahl an verschiedenen Hintergründen bietet mir zudem ein optimales Arbeitsumfeld.

Mein Leben vor dem Einstieg in die Inhouse Beratung:

Bereits während meiner Promotion in der Neurophysiologie entschied ich mich für einen Einstieg ins Consulting im Umfeld der Pharmaindustrie. Nach insgesamt drei Jahren als Consultant bei IMS Health (QuintilesIMS) mit Fokus auf Commercial Excellence wechselte ich im September 2016 ins Merck Inhouse Consulting.

Was ich in meiner Freizeit mache:

Neben der Arbeit bieten mir Sport, Lesen uns Reisen einen perfekten Ausgleich.