David Loschelder

Leiter Organisation & Prozesse / Teamleiter (Principal), Inhouse Consulting Postbank

Mein Job als Inhouse Consultant:

Mitte 2015 als Project Manager gestartet, bin ich heute als Teamleiter nicht nur fachlicher Ansprech-partner für meine Projektteams, sondern auch in der disziplinarischen Verantwortung für Consultants aus unserem IC-Team. Projektseitig lag der Fokus bis dato auf strategischen, bankweiten Programmen sowie auf der Digitalisierung der End-to-End-Prozesse für Konsumentenkredite. Neben den Projekten unterstütze ich die Weiterentwicklung der Abteilung – Schwerpunktthemen hierbei sind vor allem Recruiting und die strategische Ausrichtung des Inhouse Consultings als interne Top-Management-Beratung.

Meine täglichen Herausforderungen:

Kern unserer Arbeit als Managementberater ist es, das Top-Management u.a. durch die Schaffung von Transparenz in die Lage zu versetzen, Entscheidungen zu strategisch relevanten Fragestellungen zu treffen – auf diese Weise ermöglichen wir die Umsetzung passender Lösungen.
Wir sind vertrauensvoller Partner des Senior Managements und interner Dienstleister für alle Bereiche der Bank. Im Kontext von Strategie, Organisation & Transformation, Digitalisierung sowie Regulatorik strukturieren wir komplexe Aufgabenstellungen, entwickeln maßgeschneiderte Lösungen und koordinieren die relevanten Stakeholder. Und neben konzeptioneller Unterstützung sowie klassischem Projektmanagement übernehmen wir als Co-(Teil-)Projektleiter Umsetzungsverantwortung in den Projekten.

Darum arbeite ich gern als Inhouse Consultant:

Neben den abwechslungsreichen und herausfordernden Problemstellungen, die es in der aktuellen Situation unserer Branche zu lösen gilt, reizt es mich, eigene Impulse setzen und mitgestalten zu können – sei es in Projekten, bei der Mitarbeiterentwicklung oder beim Ausbau des Inhouse Consulting. Darüber hinaus ist für mich die Zusammenarbeit in einem guten Team ein Schlüsselfaktor.

Was mir als Inhouse Consultant in meinem Unternehmen besonders gefällt:

Die Vorteile der internen Management-Beratung – u.a. die Möglichkeit, Projektergebnisse zu erleben und positive Effekte für den eigenen Arbeitgeber zu erzielen – habe ich bereits bei meinem Einstieg ins Berufsleben schätzen gelernt. Nach sieben Jahren externem Consulting für Finanzdienstleister, kann ich heute meine bisherigen Schwerpunkte Beratung und Banking mit meiner Heimat Bonn und meiner Rolle als Vater verbinden. Darüber hinaus begeistert es mich, den Aufbau einer Management Consulting Einheit mitzugestalten.

Mein Leben vor dem Einstieg in die Inhouse Beratung:

Nach Banklehre und VWL-Diplom samt Praktika bei Beratungen und Banken sowie dem Aufbau einer studentischen Unternehmensberatung, habe ich mit meinem Berufseinstieg bei DPWN Business Consulting (heute: DHL Consulting) bereits erste Inhouse Consulting Erfahrung gesammelt. Anschließend folgte ein Ausflug in die externe Management-Beratung mit Fokus auf Financial Services bei Kienbaum und Capco, bevor mich wieder die Faszination Inhouse Consulting bei der Postbank in den Bann nahm.

Was ich in meiner Freizeit mache:

Aktuell genieße ich es sehr, Zeit mit meiner Familie zu verbringen – egal, ob im Garten, auf dem Spielplatz oder bei ausgedehnten Grillabenden. Darüber hinaus interessiere ich mich für Sport – passiv wie aktiv – und moderne Kunst. Außerdem liebe ich es zu reisen und zu kochen.