Amy Petrini

Management Consultant, BASF Management Consulting

Mein Job als Inhouse Consultant:

Ich bin seit März 2016 für BASF Management Consulting tätig. Seitdem arbeite ich vor allem in Merger & Acquisition (M&A) Projekten mit. Grundsätzlich können wir aber auch teamübergreifend Berateraufgaben übernehmen.

Meine täglichen Herausforderungen:

Um in einer internen Beratung tätig zu sein, sollte man komplexe Sachverhalte beherrschen können und mit unsicheren, unvollständigen Informationen umgehen können. So bietet meine tägliche Arbeit große Herausforderungen und Entwicklungsmöglichkeiten. Die Unternehmensgröße und Geschichte der BASF zeigen, dass es hier unbegrenzte Lernmöglichkeiten gibt. Das motiviert mich sehr.

Darum arbeite ich gern als Inhouse Consultant:

Da ich vor meiner Tätigkeit für die BASF keine externe Beratungserfahrung hatte, schätze ich insbesondere die Mitwirkung an unterschiedlichen Projekten sowie das Lernen von Kollegen. Unsere Teammitglieder bringen unterschiedliche Ausbildungen und Berufserfahrungen mit und kommen zudem aus diversen geographischen Regionen. So entsteht ein einzigartiges Arbeitsklima.

Was mir als Inhouse Consultant in meinem Unternehmen besonders gefällt:

Für mich bedeutet die Arbeit als Management Consultant bei der BASF in erster Linie, dass ich in kurzer Zeit sehr viel über das Unternehmen lernen kann. Hier starte ich meine Beraterkarriere und freue mich auf weitere Entwicklungsmöglichkeiten in der BASF.

Mein Leben vor dem Einstieg in die Inhouse Beratung:

Ich begann meine Karriere als Wirtschaftsprüferin bei PricewaterhouseCoopers (PwC) in Melbourne (Australien). Von dort zog ich mit PwC nach Hongkong, wo ich fünf Jahre lang vor allem interne Strategieprojekte mit regionaler Verantwortung im Energiesektor übernahm. Anschließend schloss ich meinen MBA-Studiengang an der IE Business School in Madrid (Spanien) erfolgreich ab und begann meine Tätigkeit für die BASF.

Was ich in meiner Freizeit mache:

Als Australierin, die an mehreren Orten gelebt hat, nutze ich einen großen Teil meiner Freizeit, um Familie und Freunde auf der ganzen Welt zu besuchen. Wenn ich zu Hause in Deutschland bin, genieße ich es zu kochen, zu wandern und Freunde zu treffen.